Kreischorverband Unstrut - Hainich e.V. und Chorverband Thüringen e.V.

 


Kinderchorprojekt Dreiklang - Mitteldeutscher Kinderchor

In diesem Jahr wird das Kinderchorprojekt durch den Chorverband Sachsen-Anhalt organisiert. Die Veranstaltung findet vom 16. -18.Mai 2014 in Naumburg statt.

Die künstlerische Leitung übernimmt Prof. Gunter Berger, Chordirektor der Philharmonischen Chöre Dresden.
Aus Thüringen nimmt der Kinderchor vom Chor "Cantabile" Gera teil. Der Chor wird von Christoph Berger geleitet.
nähere Informationen unter: www.dreiklang-mitteldeutscher-kinderchor.de

 

Wach auf - Thüringen singt Wagner

Nun ist es schon Geschichte - unser Chorprojekt 2013 fand am 03. Oktober und am 06. Oktober mit zwei wunderbaren Konzerten seinen Abschluss? Unvergessen wird für alle Teilnehmer die intensive Probenarbeit sein. Es war nicht nur anstrengend, nein wir hatten auch noch sehr viel Spaß dabei. Dies kann man leicht aus dem Ausschnitt der Reportage von Deutschlandradio Kultur erkennen.
Auszug:
Dialog des Chordirektors Andreas Ketelhut und den Bässen bei einer Probe im Erfurter Theater
Männer "Duftender Raum...."
Chorleiter: "Ne, ne, ne ihr Lieben. Also dieser duftende Raum, da stell ich mir jetzt' ne Betriebskantine vor. Hallo! Hochzeitsnacht! Zimmer, mit Rosenblättern....alles ausgestreut. Das ist der duftende Raum. Das Schlafzimmer - Rosenblätter. Lachen. Nicht'ne Betriebskantine. So bitte: Bässe!"
Die Reportage findet ihr hier.
Hörprobe: Brautchor aus Lohengrin - Wagner 
Unser Sängerkreis war an dieser Veranstaltung mit ca. 15 Choristen beteiligt.
Den Hauptanteil stellte der Chor Cäcilia Hüpstedt - herzlichen Dank dafür!

Am 06. Oktober wurde vor Beginn des Konzertes unser Präsident des TSB, Christoph Berger , feierlich durch den Staatssekretär Deufel verabschiedet. 
Klaus Kubelka, ein sehr aktiver Sänger aus unserem Sängerkreis, übernimmt die Führung eines der größten Kulturverbände des Freistaates Thüringen. Wir wünschen ihm in seinem Amt immer ein "glückliches Händchen" und das nötige "Stehvermögen"! Herzlichen Glückwunsch!

gespannte Erwartung vor der Premiere....
...und letzte Aufmunterung!
Premierenfeier

Dank an alle Choristen von Andreas Ketelhut
Wehmut? Alles Gute lieber Christoph!
v.li. Georg Braun, Dr. Udo Hüttner, Prof.Andre Schmidt, Prof. Reinhard Stollreiter

Landrat wandert mit fünf Jubiläumschören durch den Nationalpark Hainich

 

Mühlhausen, den 14. September 2013


Das Wandern mit den Jubiläumschören des Landkreises, ist wie das Kreissängerfest, ein fester Bestandteil im Kalenders des Landrates
Harald Zanker. Am Samstag war es wieder soweit. Bei gutem Wanderwetter trafen sich 80 gut gelaunte Choristen an der Fuchsfarm bei Mülverstedt. Nach einer kurzen Stärkung mit "Dopingmittel aus der kleinen Flasche" ging es gemütlich entlang des Waagebalkenweges ca. 6 km zum "Trabiparadies" in Weberstedt. Auf einem ehemaligen Militärgelände der NVA ist eine stattliche Sammlung von Trabi-Umbauten zu bewundern. Im Cafe des Museums konnten sich die Sänger und Sängerinnen bei einem Imbiss stärken. Mit Erbsensuppe aus der Gulaschkanone, Fettbroten und Bier aus der "Staatsreserve" kam es zu netten Begegnungen. Leider wurde diesmal sehr wenig gesungen. Vor der Abfahrt des Busses gab es noch Kaffee und Kuchen. Dann wurde die Fahrt in die Heimatorte angetreten. Ein herzliches Dankeschön an den Landrat Harald Zanker und Frau Angelika Engel für die gelungene Organisation der Veranstaltung. 
Folgende Chöre nahmen teil:  
MC Dachrieden, FC Großengottern, FC Höngeda, GC Eigenrode und der GC Diedorf             

 

 


Weitere Probe "Thüringen singt Wagner" im Erfurter Theater

Erfurt, den 31. August 2013

Bei wunderschönem Spätsommerwetter trafen sich am Samstag Choristen aus ganz Thüringen zu einer weiteren Probe für die 2 Konzerte im Oktober an gleicher Stelle. Im Chorsaal hatten sich 120 Sängerinnen und Sänger eingefunden, darunter neun Teilnehmer/innen aus dem Unstrut-Hainich Sängerkreis. In Gesamt - und Registerproben wurden intensiv die Wagner-Chöre unter der Leitung von Andreas Ketelhut geprobt. Unterstützt wurde er von Martina Schroer(Registerprobe) und Ulf Pries(Klavier). Begleitet wurde die gesamte Probe von Grit Lieder von "Deutschlandradio Kultur". Der Beitrag wird dann am 27. September 2013 um 10.50Uhr unter der Rubrik "Chor der Woche" gesendet. Bis zum ersten Konzert am 03. Oktober um 18.00 Uhr gibt es noch eine weitere Probe am 29. September 2013 ab 10.00 Uhr. Danach folgen noch Stellprobe, Hauptprobe und Generalprobe.
Hier noch ein Hinweis an alle Choristen im Sängerkreis - Karten sind noch in geringer Stückzahl über den Thüringer Sängerbund zu beziehen und über die  Ticket-Hotline des Theaters. Wer zu spät kommt den bestraft das Leben!!

Die zwei "Macher"
Blick in den Chorsaal
Registerprobe im Orchestersaal
Martina Schroer - Registerdozentin
..wir sind dabei!!
Angela und Susan beim "Statment" für Deutschlandradio Kultur

Porträt

Nach 23 Jahren gibt Christoph Berger sein Amt als Präsident des Thüringer Sängerbundes ab

hier ein Auszug aus der aktuellen Ausgabe "Neue Chorzeit" des Deutschen Chorverbandes

 


Ta vom 16.07.2013 - ....auch das ist unser Präsident - klare "Kante gegen Rechts" - 4. von links

Kartenvorverkauf (frei) für die Wagner - Konzerte am 03. und 06.10.2013 im Theater Erfurt (großes Haus) 

Der Vorverkauf der Karten für die festlichen Konzerte "Thüringen singt Wagner" beginnt am 19.07.2013 über die Ticketshop des Erfurter Theaters. Davon unberührt ist der Kartenvertrieb über den TSB - Gst. Gera. Alle Mitwirkenden werden dazu noch informiert!


Probentag für Wagner-Konzert im Erfurter Theater

Erfurt, den 13. Juli 2013

Im Mittelpunkt des Probentages unter der Leitung von Andreas Ketelhut, Chordirektor des Erfurter Theaters, standen Wiederholungen aus der ersten Probenphase "Thüringen singt Wagner" in der Landesmusikakademie Sondershausen. Hinzu kam gestern der Chor der Matrosen aus der Oper "Der fliegende Holländer".  Richard Wagner schrieb die Oper unter dem Eindruck einer stürmischen Schiffsreise und verlegte die Handlung vom Kap der Guten Hoffnung in der Urfassung von 1841 nach Schottland, später dann nach Norwegen. 80 Sänger und Sängerinnen haben sich sehr intensiv sieben Stunden in diese schwierige Literatur von Wagner eingearbeitet. Alle freuen sich schon auf den nächsten Probentag am 31. August 2013 an gleicher Stelle.
Die Konzerte am 03. und 06. Oktober im Theater Erfurt werden das Highlite 2013 für die Mitwirkenden. Aber noch viel mehr profitieren die Zuhörer - bekommt man doch die schönsten Chöre aus den Wagneropern zu Gehör.
Solltet ihr nicht wissen man man an Karten kommt - Anruf unter 0172-7932094.
"Da werden Sie geholfen"

 

Thüringen singt gegen die Flut

 



Unterstützung für den Workshop des Sängerkreises 2013

Mühlhausen, den 14. Mai 2013
Im Namen aller Mitglieder des Sängerkreises Unstrut-Hainich ein herzliches Dankeschön an den Landrat des Unstrut-Hainich-Kreises, Herrn Harald Zanker, für die gute Unterstützung unserer Vereinsarbeit.


Sondershausen/Landesmusikakademie - 26.04. bis 28.04.2013

Dreiklang - Ein Kinderchorprojekt Mitteldeutschlands


 

Mühlhausen, den 13.04.2013

Das war der Sängerkreis-Workshop 2013

 

Jasmin Thiere
Prof.Andre Schmidt

 

Samstag früh, leicht bewölkter Himmel, der Parkplatz am Schwanenteich füllt sich. 85 erwartungsfrohe  Sängerinnen und Sänger strebten dem Schwanenteichsaal zu. Zum 6.Mal hatten wir Prof. Andre Schmidt, Bundeschorleiter des Thüringer Sängerbundes, eingeladen. Gemeinsam mit Jasmin Thiere, Stimmbildnerin und Gesangslehrerin aus Jena, gestalteten sie einen interessanten und kurzweiligen Workshop. Mit einem Wurm-up waren alle Teilnehmer bald auf "Betriebtemperatur" gebracht. Der Haupanteil der Workshop-Literatur stammte aus der Feder von Lorenz Maierhofer. "Abeeyo, a Welcome", "Tiritomba", "Hörst du den Vogelsang", "Schön ist der Frühling" und
"Zwischen Himmel und Erde" waren die Titel aus dem Chorbuch "Chor im Jahr" von L. Maierhofer. Mit dem Titel "Frühling" von Karl Kraft hatten wir einen "Hammersong" zu bewältigen. Beeindruckt zeigte sich unser Dirigent, mit welchem Elan sich die Teilnehmer dem Stück "annäherten". Informationen zum "kauzigen" Komponisten und Domorganisten aus Augsburg finden sie hier. Mit dem Lied "Gute Nacht" von W.Rost ging der Tag zu Ende. Eingebettet in den Workshop war die Einzelstimmbildung mit Jasmin Thiere. Leider haben zeitlichen Gründen nur 16 Teilnehmer diese Möglichkeit nutzen können. Ein kleiner Trost für alle die nicht zur Stimmbildung konnten - es gibt einen 7.Workshop. Unser Workshop heißt ab 2014 :
 

                      Thuringia Cantat - Regional 

Aus dem im Sängerkreis erdachten "Pflänzchen" wird ein Thüringen weites Projekt. So finden 2013 schon 4 regionale, gleichartige Veranstaltungen statt.
Darauf können wir zu recht stolz sein! Im Teilnehmerkreis waren Teilnehmer an der Thüringer Chorleiterschule interessiert. Hier ein Link zum Thema. Aber alles würde ohne Jasmin und Andre nicht funktionieren - dafür ein herzliches Dankeschön!
Ein herzliches Dankeschön an das Team der Kulturstätte für die umsichtige und freundliche Betreuung. 
   

 

 

 


Kreischorleiterin Viola Koppe

Dreiklang - Ein Kinderchorprojekt Mitteldeutschlands in Sondershausen 

Plakat zur Abschlussveranstaltung 'Dreiklang - Ein Kinderchorprojekt Mitteldeutschlands' 



DIE CARUSOS - Jedem Kind seine Stimme

DIE CARUSOS ist die Qualitätsmarke des Deutschen Chorverbands für das kindgerechte Singen in Kindertagesstätten und soll die musikalische Entwicklung der Kinder befördern.
Wer CARUSO - Fachberater werden möchte meldet sich bitte beim Sängerkreis- Vorstand unter der Rufnummer 03601-870280.

nähere Einzelheiten hier.

Workshop "Wach auf - Thuringia Cantat singt Wagner"

Ein anstrengendes Wochenende liegt hinter den 160 Teilnehmern.
Was am Samstag mit viel Skepsis begann endete am Sonntag mit
einem tollen Konzert. Wagner ist für den Laienchorsänger eine recht
schwer zu singende Literatur. Die sehr guten Registerdozenten haben es
geschafft in uns viel Spass für dieses Projekt zu wecken. Allen voran sei
Andreas Ketelhut, Chordirektor am Erfurter Theater, genannt. Aber
das war erst der Anfang. Im Oktober finden im Erfurter Theater 2 Konzerte statt. Am 03. und 06.Oktober 2013 werden wir gemeinsam mit dem   Philharmonischen Chor und dem Philharmonischen Orchester Erfurt bekannte
Wagnerchöre singen. Karten können unter Handwerkerchor-Service-Tickets bestellt werden.   
Hier die ersten Reaktionen zum Konzert.
Kyffhäuser Nachrichten vom 03.02.2013


Andreas Ketelhut
Alexandra Ismer - Piano
Joachim Stegmann - Registerdozent
Peter Hoche - Registerdozent/Stimmbildung
Peter Hoche und Robert Witter
Martina Schroer und Andreas Ketelhut
Andre Schmidt und Andreas Ketelhut - Gesamtleitung Projekt Wagner
Prof.Andre Schmidt - Bundeschorleiter des TSB

Jasmin Thiere - Stimmbildung

Workshop mit Prof. Andre Schmidt und Jasmin Thiere

Am Samstag, dem 27.Oktober 2012 trafen sich 80 Sängerinnen und Sänger zum 5. Workshop mit dem Bundeschorleiter Prof. Andre Schmidt aus Weimar. Zum ersten Mal konnten wir auch Gäste aus dem Wartburgsängerkreis und dem Nordthüringer Sängerkreis begrüßen. In dem Lied aus dem 16.Jahrhundert "Ach bittrer Winter" heißt es in der 1.Strophe: Ach bittrer Winter, wie bist du kalt, du hast entlaubet den grünen Wald... Zutreffender konnte dieser Liedtitel für die Weiterbildung nicht ausgewählt worden sein, denn am Samstagmorgen waren alle über den Winterbeginn mit Schneefall überrascht. Aber im großen Saal des Puschkinhauses wurde es schnell allen beim Einsingen mit Viola Koppe und Jasmin Thiere warm. "Elegia ai caduti", ein Lied von Pippo Pollina, war der erste Titel dieses Workshops. Für alle Teilnehmer eine große Herausforderung, da im italienischen Originaltext gesungen wurde. Sechs weitere Stücke wurden einstudiert. Darunter "Good News", ein Spirituel und "Thina Sizwe" ein Lied aus Südafrika. Alle Teilnehmer konnten an der Einzelstimmbildung mit Jasmin Thiere teilnehmen. Sie hat an der Hochschule für Musik "Franz Liszt" Weimar Schulmusik studiert und den Masterabschluss in Gesang. Leider verging die Zeit viel zu schnell. Vom Bundeschorleiter gab es am Ende viel Lob für das engagierte Mitmachen. Besonders aber freute er sich über die ausgeglichene Stimmbesetzung in den Einzelstimmen und die sehr guten Männerstimmen. Von ihm kam auch der Vorschlag 2013 für den Workshop ein ganzes Wochenende zu nutzen. Die Probenergebnisse sollten dann in einem Abschlusskonzert dem Publikum vorgestellt werden.  

Chor im Jahr

Das große Chorbuch von Lorenz Maierhofer -
mit 230 Chorstücken für gemischte Stimmen

Lorenz Maierhofer
Teilnehmer des Handwerkerchores Mühlhausen am Workshop

November 2011
Workshop mit Lorenz Maierhofer
im Audimax der Uni Erfurt 

17 Sänger und Sängerinnen aus unserem 
Sängerkreis waren der Einladung durch
Prof. Andre Schmidt gefolgt. Alle wollten
Lorenz Maierhofer kennenlernen von dem man 
schon viel gehört und nochmehr gesungen
hatte. Es ist der Musik-und Chorpädagoge
der mit seinen Kompositionen die Chorszene
in der Welt "aufmischt". In sehr kurzer Zeit
hatte er mit seinem österreichischem Scharm
alle Teilnehmer in seinen Bann gezogen. Viel
zu schnell verging die Zeit. Alle Teilnehmer 
waren begeistert über die "ansteckende" Art
Menschen "mit auf die Reise" zu nehmen.
Einfach Klasse!!

Lorenz Maierhofer - hier

 

Im Kopfbild (Header) dieser Seite seht ihr Suse Jank bei einem Konzert
mit Thuringia Cantat im Großen Haus des Theaters Erfurt.

Aktuell

 

Weiterbildungsangebot für Kindergärtnerinnen und Grundschullehrerinnen im UH-Kreis

 

Lebendiges Singen und Musizieren
mehr lesen.....

 

 

Mitgliederversammlung des Sängerkreises Unstrut-Hainich

Wann?    11. März 2014, 18.30Uhr 
Wo?        99974 Mühlhausen, Puschkinhaus (Vereinszimmer)
 



Ab 01. Januar 2014 erscheint die Zeitung des Deutschen Chorverbandes im neuen Gewand als

Chorzeit - Das Vokalmagazin

 

 

Chorzeit-Das Vokalmagazin Ausg.1
Chorzet-Das Vokalmagazin Ausg. 2

Statistik

Chöre in Deutschland singen jährlich ca. 300.000 Konzerte  vor 60 Millionen Zuhörerinnen und Zuhörern. Diese und viele interessante andere Zahlen findet ihr in dem Artikel des Musikinformationszentrums Bonn.

 

Alles nur geklaut?!

Die "Neue Chorzeit", Ausgabe 07/08-2013, beschäftigt sich mit dem heiklen Thema Noten kopieren. zum Artikel

Interkultur - ChoirTV ging vor einem Jahr ans Netz

2013_07_01_PM-ChoirTV_doc.pdf

258 K


23. Kreissängerfest 2013 war ein voller Erfolg

860 € wurden für die Aktion - Thürigen singt gegen die Flut - gespendet 

Gegen 14.00Uhr fanden sich die Chöre an der Trinitatiskirche in Bad Tennstedt ein.
Zunächst stärkte man sich bei Kaffee und leckerem Kuchen. Die ersten Chöre sangen sich ein. Um 15.00Uhr begann das Kreissängerfest mit der Begrüßung der Gäste und Chöre durch den Hausherren, Pfarrer Michael von Frommannshausen. Nach weiteren Grußworten durch den Landrat Harald Zanker und die Quellprinzessin Lina Meresse, begann das Programm der acht Chöre.
Gleich der erste Chor, der Männergesangsverein Bad Tennstedt, begann mit einem wahren Feuerwerk an Schlagermelodien. Mit diesem Beitrag war das "Eis gebrochen". Mit wechselnden Ansagen durch die Kreischorleiterin Viola Koppe und den Sängerkreisvorsitzenden Klaus Kubelka wurde von Chor zu Chor weitergeleitet. So folgten der Frauenchor Bad Tennstedt, der Männerchor "Liedertafel" Horsmar, der "Volkschor" Luhnetal aus Lengefeld, der Männerchor Dachrieden, der Frauenchor Großengottern, der "Volkschor" Frohe Sänger und der Städtische Chor Bad Langensalza. Mit einem Quodlibet, initiiert durch den Chorleiter Tilo Krause, wurde das Publikum und die Sängerinnen und Sänger noch einmal richtig "aufgemischt". Höhepunkt war die Bekanntgabe der Spendenhöhe. 860 € wurden für die Flutopfer gespendet. Dafür möchten wir uns bei allen Spendern ganz herzlich bedanken. Mit netten Gesprächen und einem "Tenoröl" ging das 23.Kreissängerfest zu Ende. Viele wollten schon wissen wo wir 2014 sind.

Facebook Kommentar eines Teilnehmers vom 02.07.2013:
Bestes Kreissängertreffen,was ich jemals mitgemacht habe...absolut niveauvoll! 

Bilder und TA vom 02.07.2013

 


Infobroschüre SINGEN.Buendnisse zum herunterladen


Mühlhausen, den 06. April 2013

Präsidium des Thüringer Sängerbundes tagte in Mühlhausen


Erstmalig seit der Gründung des Thüringer Sängerbundes tagte das Präsidium in Mühlhausen. Die Sitzung wurde vom Präsidenten des TSB, Christoph Berger, geleitet. Nach der Begrüßung und der kurzen Vorstellungsrunde ging es auch sofort los. Wer da dachte, daß die Diskussion sehr "zäh" verläuft, der irrte gewaltig. Von Anfang an war "Dampf im Kessel". Der erste Themenkomplex befasste sich mit der Aus-u.Weiterbildung von Chorleitern. Als Stichworte seien hier genannt - die Chorleiterschule des TSB in Weimar und eine Weiterbildungsmöglichkeit in der Mühlhäuser Musikschule. Sehr viele Anregungen haben die Teilnehmer zur Ausbildung vor Ort gegeben. Angedacht ist eine Weiterbildung für Kindergärtnerinnen  mit der Musikpädagogin Kerstin Kern aus Dresden. Der größte Teil der Diskussion war geprägt von dem Thema der inhaltlichen Ausrichtung der Verbandszeitung des Deutschen Chorverbandes. Auslöser der Debatte war der Leserbrief von Stefan Wagner in der "Neuen Chorzeit" Februar 2013. Hier wurde von allen Teilnehmern eine inhaltliche Umkehr zur "Basis" gefordert. Christoph Berger, Präsident des TSB, zeigte sich angenehm überrascht von der sehr regen und konstruktiven Aussprache mit dem Präsidium. Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden aus den Vereinen des SK Unstrut-Hainich.


Kultur macht stark - Bündnisse für Bildung

 

Für alle Interessierten hat das SINGEN.Büro eine Broschüre entworfen, in der alle Informationen zu den SINGEN.Bündnissen enthalten sind – vom Konzept der Bündnisse über die Grundvoraussetzungen und die Zielgruppe bis zu Bündnis-Beispielen und Hilfen für die Antragstellung.
Deutscher Chorverband

 

 

Recht:


Haftung von Vereinsvorständen

zum Beitrag

GEMA Gesamtvertrag

zum Vertrag

Übungsleiterpauschale ab 2013 erhöht

Die Pauschale wird vin 2100 auf 2400 Euro
angehoben. Bei Nebentätigkeiten als Trainer,
Chorleiter/innen sind steuerbegünstigt.
Die Leistungen müssen für eine gemeinützige
Organisation geleistet werden. Die Vergütungern 
sind bis zu 2400 Euro im Jahr steuer-u. sozial-
versicherungssfrei.

Ausgabe 32/2013 von "Thüringen singt" - hier

GEMA - Musiknutzungen von Chören

Bitte bei GEMA-Meldungen nur das neue Formular benutzen!

hier

Termine

Termine des Sängerkreises Unstrut-Hainich sehen Sie  hier.

Termine